„Arbeit wird multilokal“:
Ein Interview mit Rudolf Pütz von Vitra

vitra_orgatec_2016_home-base_008_1638295_master_blog
„Work“ von Vitra und Partnerunternehmen in der Halle 5.2 auf der ORGATEC 2016
© Vitra

Auf der Orgatec 2016 widmet sich Vitra mit der Präsentation „Work“ heutigen und zukünftigen Arbeitswelten. Gemeinsam mit Partnern aus unterschiedlichen Branchen werden in der Halle 5.2 ungewöhnliche Bürokonzepte vorgestellt. Ein Gespräch mit Rudolf Pütz, Geschäftsführer von Vitra, über die Präsentation auf der Messe, Collage Offices und die ORGATEC als Innovationsplattform.

Plattform für neue Ideen:
Vitra präsentiert „Work“ auf der ORGATEC 2016

01 master-15554266_Blog
© Vitra/Florian Böhm

„Arbeit neu denken“ – das Motto der ORGATEC 2016 nimmt Vitra zum Anlass für eine besondere Präsentation. Vom 25. bis zum 29. Oktober zeigt der Möbelhersteller auf der Messe eine mit unterschiedlichen Partnern entwickelte Plattform für Austausch und neue Ideen: „Work“ widmet sich in einer eigenen Halle der Frage, wie dynamische Räume dem heutigen Verständnis von Arbeit gerecht werden.

Prouvé RAW Office Edition

600_Prouvé-RAW-Office-Edition_Folder

Nach dem Erfolg des Crossover-Projekts «Prouvé RAW» im Jahre 2011 findet die Partnerschaft zwischen Vitra und G-Star RAW ihre Fortsetzung mit einer weiteren limitierten Serie: der Prouvé RAW Office Edition. Diese zweite Crossover-Kollektion lässt eine Möbel- und Leuchtenserie aufleben, die Jean Prouvé in den 1940er-Jahren für die Büros grosser französischer Industrieunternehmen geschaffen hat.

Die Wissenschaft vom Sitzen

Zu Forschungen der ETH Zürich und Innovationen von Vitra

ID_Chair_Concept__EMG_ETH_Study

Der Mensch hat einen natürlichen Bewegungsdrang – auch im Sitzen. Eine Studie der ETH Zürich zeigt: Ein Bürostuhl soll im Idealfall nicht nur Bewegungsfreiheit bieten, sondern ein dynamisches Bewegungssitzen fördern. Vor diesem Hintergrund hat Vitra die FlowMotion-Mechanik entwickelt.