FEATURE: Unterwegs in virtuellen Welten: Neueste audiovisuelle Technologien ermöglichen nie dagewesene Virtual-Reality-Erlebnisse

Ohne dass es uns bewusst ist, funktionieren wir den grössten Teil unserer Wachzeit auf Autopilot, unbemerkt analysieren und filtern wir eine erstaunliche Menge an akustischen, visuellen und motorischen Informationen. Die Geschwindigkeit, mit der Nervenimpulse in unserem Gehirn ein- und ausgehen, kann bis zu 400 km/h betragen – sie sind damit schneller als ein Formel-1-Rennwagen! (Text: Alex Bradley)

momentum-by-united-visual-artists-1

FEATURE: Unterwegs in virtuellen Welten: Neueste audiovisuelle Technologien ermöglichen nie dagewesene Virtual-Reality-Erlebnisse

Ohne dass es uns bewusst ist, funktionieren wir den grössten Teil unserer Wachzeit auf Autopilot, unbemerkt analysieren und filtern wir eine erstaunliche Menge an akustischen, visuellen und motorischen Informationen. Die Geschwindigkeit, mit der Nervenimpulse in unserem Gehirn ein- und ausgehen, kann bis zu 400 km/h betragen – sie sind damit schneller als ein Formel-1-Rennwagen! (Text: Alex Bradley)

momentum-by-united-visual-artists-1