Rückentraining mit „ONGOClassic“

ONGO_Office_1_02_br

Während wir dazu gemacht sind, in Bewegung zu sein, sitzen wir die meiste Zeit: bei der Arbeit, auf dem Weg dorthin und in der Freizeit vor dem Fernseher. So kommt man pro Tag schnell auf 14 Stunden, die ein Erwachsener im Sitzen verbringt. Ohne Bewegung verkümmern die Muskeln, die für die Mobilität der Wirbelsäule notwendig sind. Fehlt die Bewegung, werden die Bandscheiben unzureichend mit Nährstoffen versorgt. Nur durch ihre regelmäßige Be- und Entlastung, können sie wie ein Schwamm Gewebeflüssigkeit (und darin enthaltene Nährstoffe) aufnehmen und abgeben.