Tonangebend: Raumakustik verschafft sich Gehör

Wann wurde zuletzt ein Gebäude für seine Akustik ausgezeichnet? Lange hat die Architektur – und die Gesellschaft als Ganzes – den Sehsinn gegenüber dem Gehör bevorzugt. Mittlerweile befassen sich jedoch verschiedene Architekten mit den Forschungsergebnissen der Akustikexperten und berücksichtigen die Sensorik in ihrem Denken und in ihrer Arbeit in einer umfassenderen Art. Horchen Sie auf.

Überall Filz: Die Innenarchitekten von i29 setzten bei der Gestaltung der Büroräumlichkeiten der Marketingagentur Tribal DDB in Amsterdam ganz auf das schalldämmende Material. Decken und Wände sind damit ebenso überzogen wie Leuchten und Möbel
Überall Filz: Die Innenarchitekten von i29 setzten bei der Gestaltung der Büroräumlichkeiten der Marketingagentur Tribal DDB in Amsterdam ganz auf das schalldämmende Material. Decken und Wände sind damit ebenso überzogen wie Leuchten und Möbel