Smart Coworking Lobby:
Sonderfläche auf der ORGATEC

do_st_tr_cl_2016_06_29_0513__medium_blog
© Design Offices

Wie sehen neue Räume aus, die der Einstellung einer jüngeren Generation zur Arbeit folgen? Als Antwort auf diese Frage entstehen in einer unglaublichen Dynamik weltweit neue Coworking Spaces. Mit einer eigenen Sonderfläche greift die kommende ORGATEC diese Entwicklung auf: Gezeigt wird der Prototyp einer „Coworking Lobby“ für das schnelle Update bestehender Büroflächen.

„The smart Coworking Lobby“ beschreibt ein Modul, dass die Coworking-Philosophie in vorhandene Arbeitsumgebungen trägt. Vom 25. bis zum 29. Oktober wird das Modell in der Halle 9 auf der ORGATEC vorgestellt. Als Kurator der Sonderfläche fungiert Michael O. Schmutzer, der als Geschäftsführer von Design Offices das Thema New Work zu einer bemerkenswerten Erfolgsstory gemacht hat. Der neue Ansatz einer „Coworking Lobby“ soll die Möglichkeit bieten, relativ unkompliziert und kostengünstig dem aktuellen Trend zu folgen. „Mit diesem Modell ebnen wir der Wirtschaft den Weg in die digitale Zukunft“, ist Schmutzer überzeugt.

Michael_O_Schmutzer_Audi_L0000053_Blog
© Design Offices

Neue Arbeitsmodelle möglichst schnell und effektiv umzusetzen, ist das Ziel hinter dem neuen Konzept. „New Work ist keine Zukunftsmusik, sondern wirtschaftlich erfolgreiche Realität“, so Michael O. Schmutzer. „Der Schlüssel zur Zukunft liegt darin, dieser Wirklichkeit Räume zu erschließen.“ Gemeinsam mit dem renommierten Innenarchitekturbüro brandherm + krumrey entwickelte er ein Modul mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten. Anspruchsvolles Ambiente verbindet sich darin mit variablen Elementen und funktionalem Design. Dem inspirativen, kreativen Denken und Arbeiten wird sowohl funktional, als auch emotional entsprochen. Alle gezeigten Details sind im Einzelfall praxiserprobt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.