Trends und Erfahrungen:
Workplace-Kongress auf der ORGATEC

003875_WH_Stand-Up_2014_blog
© Wilkhahn

Die Zeitschriften „Der Facility Manager“ und „industrieBAU“ veranstalten zum zweiten Mal den Workplace-Kongress mit renommierten Experten auf der ORGATEC. Bei der Veranstaltung am 27. Oktober steht die Bereitstellung funktionierender und motivierender Arbeitsplätze im Fokus – eine Kernaufgabe des Facility Managements.

Die Schaffung optimaler Bedingungen für die Arbeitsumgebung gehört zu den vorrangigen Zielen des Facility Managements. Ein Anlass für die Zeitschriften „Facility Manager“ und „industrieBAU“, gemeinsam mit der ORGATEC die „Herausforderung Büro“ in den Fokus zu nehmen. Zum zweiten Mal veranstalten die beiden Zeitschriften auf der Messe den Workplace-Kongress für Facility Manager, Architekten, Innenarchitekten, Objektberater und andere Planer. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Ausstellern Bruynzeel, Kinnarps, Nurus und Wilkhahn.

Renommierte Referenten aus Forschung, Lehre und Praxis beschäftigen sich auf dem Kongress mit den Themen Flächen- und Raumplanung, Licht, Akustik, Klimatechnik oder Ergonomie. In einem vielfältigen Vortragsprogramm werden konkrete, praxisnahe Lösungen rund um das Thema Büroarbeitsplatz vorgestellt. Moderne Trends stehen dabei ebenso im Vordergrund wie betriebserprobte Erfahrungen. Den Teilnehmern wird jede Menge Expertenwissen und Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken geboten. Außerdem besteht die Möglichkeit, Fragen an die hochkarätigen Experten zu stellen.

Der Workplace-Kongress ist bei der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen als Fortbildungsveranstaltung beantragt.

Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.