Klapp-Stehtisch „Stair“ von Schneeweiss

600_140815_PM-stair_IMG_9279_3
Selbst Treppenstufen sind kein Problem für „Stair“

Unebene Böden, historische Untergründe, schiefe Ebenen, Hänge, steiles Gelände oder Treppenstufen machen es manchmal nahezu unmöglich, herkömmliche Stehtische zu platzieren. Ob drinnen oder draußen, das Problem ist das gleiche: Der Tisch wackelt, Gläser können nicht sicher abgestellt werden. Diese Unebenheiten mit Bierdeckeln unter den Tischfüßen auszugleichen ist zwar eine pragmatische, aber selten eine schöne, geschweige denn stabile Lösung.

600_140815_PM-stair_stair-003
Stabiler Einsatz auf jedem Gelände: „Stair“

Der Klapp-Stehtisch „Stair” ist anders: Dank der einzigartigen, patentierten Technik mit einem im Fuß eingelassenen Kugelgelenk kann „Stair“ in alle Richtungen platziert werden und kommt somit auf nahezu jedem Gelände stabil und sicher zum Einsatz. Die Handhabung ist einfach: Der Tisch wird durch eine Drehung der Tischplatte fest in der Halterung arretiert, Werkzeug ist nicht erforderlich. Augenmaß reicht zur waagerechten Ausrichtung der Platte aus. Genauer geht es mit der optionalen Libelle, die in die Tischplatte integriert werden kann.

600_140815_PM-stair_stair-136
Dank der patentierten Technik mit einem im Fuß eingelassenen Kugelgelenk kann „Stair“ in alle Richtungen platziert werden

„Stair“ überzeugt nicht nur mit seiner technischen Raffinesse, sondern auch mit seinem eleganten, schlanken Design. Die nur 1 cm starke Tischplatte trägt zur optischen Leichtigkeit bei, ist aber dennoch stabil und robust. Sie besteht aus hochwertigem Resopal Massiv und weist die typischen HPL-Eigenschaften auf: kratzfest, lichtecht und selbst gegen Zigarettenglut beständig. Bei der farblichen Gestaltung der Tischoberfläche bestehen viele Möglichkeiten, um die flexiblen Stehtische zum Hingucker zu machen.

 

www.schneeweiss.ag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.