„TEAM.WORK.SPACE“ von König + Neurath gewinnt interior innovation award 2014

1_team.work.space
Das Einrichtungssystem „TEAM.WORK.SPACE“

Starre Strukturen sind von gestern – auch in der Arbeitswelt. Man arbeitet heute flexibel: im Büro, unterwegs, zuhause, allein, zu zweit, im Team. König + Neurath haben diesen Trend schon früh aufgenommen und in die Konzeption neuer Möbel und Einrichtungssysteme einfließen lassen. Ihr Einrichtungskonzept „TEAM.WORK.SPACE“ berücksichtigt alle Formen des Arbeitens im Open Space: konzentriertes, kreatives sowie kommunikatives Arbeiten und wurde deshalb vom Rat für Formgebung mit dem interior innovation award 2014 ausgezeichnet.

2_team.work.space_locationcmyk_08

Konzentriertes Arbeiten

Um in einem persönlichen Umfeld konzentriert zu arbeiten, braucht man einen Ort, der besonders gut vor störenden Geräuschen und Einblicken geschützt ist und an dem man sich dennoch nicht ausgegrenzt fühlt. Das Work Desk dient als stationärer Arbeitsplatz; ein persönlicher und abgeschirmter Ort. Das Hot Desk lässt sich spontan nutzen – wer auf der Durchreise ist, nimmt es temporär in Besitz. Es ist ergonomisch, voll vernetzt und lässt sich durch die Kombination mit gewichtsautomatischen Stühlen intuitiv nutzen.

3_team.work.space_locationcmyk_04

Kommunikatives Arbeiten

Präsentieren, argumentieren, diskutieren, gemeinsam Ideen entwickeln und Lösungen finden: Teamarbeit braucht ausreichend Platz, die notwendige Technik, eine gute akustische Abschirmung und eine inspirierende Umgebung. Die Team Area ist offen, lebendig, mitten im Geschehen und dynamisch. Sie kann mit beweglichen Elementen ausgestattet werden und bietet vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten.

4_team.work.space_locationcmyk_06

Kreatives Arbeiten
Das wohnliche Ambiente und die ruhige Atmosphäre der Silent Area bieten die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Hier kann man lesen, entspannen, ausruhen und seine Gedanken schweifen lassen. Am Work Desk wiederum kann man mit dem Teampartner zum Brainstorming zusammensitzen, gemeinsam Ideen sortieren, Ergänzendes recherchieren und das Ergebnis konzentriert formulieren und umsetzen.

zur Webseite des interior innovation award 2014

www.koenig-neurath.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.