Raum-in-Raum-Systeme und Glastrennwände von Strähle im neuen Vodafone Campus

straehle-2013-vodafone151
Der 2013 fertiggestellte Vodafone Campus in Düsseldorf

Rund 5000 Mitarbeiter bezogen letztes Jahr den neuen Vodafone Campus in Düsseldorf. Bei der Gestaltung der Innenräume galt es Architektur mit kommunikativer Kultur zu verbinden. Mit Glastrennwänden sowie Raum-in-Raum-Systemen von Strähle wurden Bürolayouts realisiert, die vielfältige Nutzungsmöglichkeiten gewähren. Neben offenen Lounge- und Ruhebereichen bieten geschlossene Besprechungszimmer ein individuelles Arbeitsumfeld.

straehle-2013-vodafone100
Für hohe Luftqualität im Kubus sorgt eine schallgedämmte Be- und Entlüftungseinheit, die den stetigen Luftaustausch mit der offenen Büroumgebung gewährleistet

Mehr als 200 Raum-in-Raum-Systeme stehen den Mitarbeitern für konzentrierte Gespräche, Arbeiten und Telefonate zur Verfügung. Die frei stehenden Think-Tanks des Systems Kubus II beleben als geschlossene Räume die offene Bürolandschaft. Nach aussen zu den umliegenden Arbeitsplätzen bieten die Kuben akustischen und optischen Schutz.

straehle-2013-vodafone022
Das Trennwandsystem MTS strukturiert die vielfältigen Räumlichkeiten im Vodafone Campus

Das Trennwandsystem MTS strukturiert die vielfältigen Räumlichkeiten im Vodafone Campus. Die Struktur der MTS Trennwand besteht aus einer filigranen Aluminium-Pfosten-Riegelkonstruktion mit Ansichtsbreiten von nur 25 mm. Dadurch entsteht ein formal reduziertes, modulares Trennwandsystem mit einer flächenbündigen Glasoptik. Das System wird auch beim Kubus II eingesetzt und verbindet somit gestalterisch die Open-Space mit den Besprechungs- und Flurbereichen.

straehle-2013-vodafone010
In der 18. Etage setzen schwarz verklebte Structural-Glazing-Wände mit flächenbündigen 100 mm Türen ein gestalterisches Highlight

Für die Konferenzzimmer wählten die Architekten Glastrennwände des Systems 2300 mit hohem Schallschutz. Im repräsentativen Bereich des Hochhauses, mit weitem Blick über Düsseldorf und den Rhein, empfängt Vodafone seine Kunden. Hier wurden die polygonalen Flurwände der Konferenzbereiche mit schwarzer Structural-Glazing-Verklebung ausgeführt, die die abgeschlossenen Räume deutlich markieren und von der offenen Fläche abgrenzen.

www.straehle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.