Design meets Movement:
Linak zeigt auf der ORGATEC Outdoor-Lösungen

02 Design meets Movement_Linak_Blog

Eine multifunktionale Installation für das Arbeiten im Freien ist eines der Highlights auf der ORGATEC 2016. Der Antriebsspezialist Linak gestaltet „Design meets Movement“ gemeinsam mit namhaften Entwerfern aus Skandinavien. Die Sonderfläche soll nicht nur überraschen und inspirieren, sondern auch konventionelle Meinungen über ergonomische Möbel verändern – indem sie die Einrichtung nach draußen verlagert.

„Ich arbeite gerne in einer Umgebung, die ich liebe“:
Ein Interview mit Doriana Fuksas

Doriana Mandrelli Fuksas und Massimiliano Fuksas, MUMBAI Serie für Haworth Castelli Foto: © Castelli spa
Doriana Mandrelli Fuksas und Massimiliano Fuksas, MUMBAI Serie für Haworth Castelli
Foto: © Castelli spa

Die italienische Architektin und Designerin Doriana Fuksas leitet mit ihrem Ehemann Massimiliano das Studio Fuksas mit Sitz in Rom, Paris und Shenzen. In rund 40 Jahren hat das renommierte Architekturbüro mehr als 600 internationale Projekte realisiert – darunter zahlreiche Bürogebäude. Ein Gespräch über den Wandel der Arbeitswelt, unnötige Abgrenzungen und den Wert von Qualität.

Inspirierende Momente:
„RE / Work by Ippolito Fleitz Group“ auf der ORGATEC

01 Re Work by Ippolito Fleitz Group_Blog
RE / Work – Moments of Inspiration by Ippolito Fleitz Group
© Ippolito Fleitz Group

Unsere Welt ist zunehmend von digitalen Erfahrungen geprägt, Arbeitsprozesse verändern sich rasant. Macht das Büro als analoger Ort im 21. Jahrhundert überhaupt noch Sinn? Die Ippolito Fleitz Group antwortet mit einem klaren Ja und inszeniert „RE / Work“ auf der ORGATEC 2016: eine Sonderfläche für neue Inspirationen und Perspektiven.

Drei Fragen an:
Joachim H. Faust (Geschäftsführer HPP Architekten)

01_HPP_DSH_2014_Ansicht-Ost_Foto-Momeni-Gruppe_Blog
Dreischeibenhaus, Düsseldorf (Architektur: Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg)
© Copyright: Momeni Gruppe

Das Dreischeibenhaus in Düsseldorf gilt als eine internationale Ikone der modernen Architektur. Mit einer preisgekrönten Modernisierung machten HPP Architekten den Bürobau wieder fit für die Zukunft. Drei Fragen an Joachim H. Faust, Geschäftsführer von HPP, zum maßvollen Umgang mit bestehender Bausubstanz.

Gelungene Transformation:
Neue Arbeitswelten in alten Büros

01 Powerhouse Kjorbo_Foto Ketil Jacobsen_Blog
Umwandlung von 80er-Jahre-Büros in ein Plusenergiehaus: Powerhouse Kjørbo in der Nähe von Oslo
Architektur: Snøhetta, © Ketil Jacobsen

Die Arbeit wandelt sich und mit ihr auch die Architektur. Zahlreiche Büro- und Verwaltungsbauten aus der jüngeren Vergangenheit entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand von Technik und Ausstattung. Die Frage nach Abriss oder Modernisierung beantworten aktuelle Projekte mit kreativen Ideen: Statt Abbruch und Neubau verbinden sie Alt und Neu zu inspirierenden Bürowelten.

Plattform für neue Ideen:
Vitra präsentiert „Work“ auf der ORGATEC 2016

01 master-15554266_Blog
© Vitra/Florian Böhm

„Arbeit neu denken“ – das Motto der ORGATEC 2016 nimmt Vitra zum Anlass für eine besondere Präsentation. Vom 25. bis zum 29. Oktober zeigt der Möbelhersteller auf der Messe eine mit unterschiedlichen Partnern entwickelte Plattform für Austausch und neue Ideen: „Work“ widmet sich in einer eigenen Halle der Frage, wie dynamische Räume dem heutigen Verständnis von Arbeit gerecht werden.

Passgenaues Umfeld: Arbeitsplätze auf Zeit

Co-working Space „Interchange“ von Tom Dixon, London Copyright: Tom Dixon Research Studio
Co-working Space „Interchange“ von Tom Dixon, London
Copyright: Tom Dixon Research Studio

Temporäre Büros, Co-Working-Spaces und Business Lounges – immer mehr Anbieter vermitteln heute Arbeitsplätze auf Zeit. Gerade für Existenzgründer und junge Unternehmen sind gemeinsam genutzte Teilzeitbüros attraktiv. Sie können hier flexibel und kostensparend ein professionelles Umfeld nutzen. Doch auch für etablierte Unternehmen scheinen solche Lösungen zunehmend eine Alternative zu sein.

Smart Office Materials:
Die ORGATEC blickt in die Zukunft

Bild 01_Blog
Current Table, © Caventou/Marjan Aubel, London

Vom 25. bis zum 29. Oktober dreht sich bei der ORGATEC 2016 alles um moderne Arbeitswelten. Neue Impulse werden nicht nur die Aussteller der Messe bieten, sondern auch das begleitende Programm. Mit der Sonderfläche „Smart Office Materials“ wagt die internationale Leitmesse einen Blick in die Zukunft: Die Schau der Berliner Materialexperten Haute Innovation zeigt, wie innovative und intelligente Werkstoffe die Arbeitswelt verändern.